Die Klasse 6c wird Schmuckdesigner

geschrieben von Frau Brandl, nach Ideen von Fjona, Tabea und Julie.

Am Donnerstag, 06.02.20, machte sich die Klasse 6c mit ihrer Lehrerin Frau Brandl auf zum Jugendzentrum FFB West, kurz JUZ. Dort angekommen wurden wir herzlich von den beiden Mitarbeiterinnen zum „Perlen-Atelier“ begrüßt und in einen Raum geführt, der eigens für uns hergerichtet war. Anschließend erklärte uns Frau Gehr („Moni“) das weitere Vorgehen. Die Schüsseln waren prall gefüllt mit diversen Perlen aus Holz, Plastik, Buchstaben und vielen unterschiedlichen Motiven. Jeder konnte nun etwas Schönes zaubern: Armbänder, Schlüsselanhänger, sogar Ohrringe, Ketten und Haarklammern. Dazu standen verschiedene Drähte und Gummibänder zur Verfügung. Falls wir Hilfe brauchten, kam die supernette Moni zur Hilfe geeilt.

Am Ende gab es noch ein Foto mit den selbst-kreierten Schmuckstücken. 🙂

Wir waren bisher die erste Klasse, die das JUZ besuchte und haben uns sogleich zur „Modellier-Woche“ und „Frühlings-Gärtnerei“ im März 2020 im Juzolino angemeldet. 🙂

Meinungen:

Richard: „Ich fand es toll, weil man seiner Kreativität freien Lauf lassen konnte.“ 🙂

Baran: „Ich mochte es. Ich hatte am Ende schöne Armbänder und meine Eltern waren glücklich.“

Fjona: „Ich fand es mega schön und entspannt.“

Julie: „Ich fand es so cool, dass wir etwas selber gestalten konnten. Es hat riesigen Spaß gemacht.“