„Rette die Bienen“ mit UNS!

Weltbienentag am 20.05.19

Am 20.05.19 besuchten uns die Klassenelternsprecherinnen Frau Grüner und Frau Ostermeier und brachten zwei tolle Überraschungen mit:

  1. Honig
  2. Samen für Wildblumen.

Warum? Um aufmerksam zu machen, wofür wir UNBEDINGT die Bienen brauchen!

Zur Auswahl standen 3 verschiedene Honigsorten aus Deutschland. Dieses leckere Lebensmittel verdanken wir einzig und alleine den Bienen :-).

Jeder durfte sich ein Brötchen mit seinem Lieblingshonig beschmieren und dann verschmausen.

Um die Herstellung des „flüssigen Goldes“ noch besser zu verstehen, sahen wir uns ein Video der fleißigen Wabenbauerinnen an.

Die Bienen, die ja aktuell durch das Volksbegehren in aller Munde sind, wollen wir erhalten. Dazu überreichten uns die Klassenelternsprecherinnen Samen für Wildblumen, die wir nun nur noch aussäen müssen. Einen geeigneten Platz finden wir sicher auch auf unserem Schulgelände.

Es wäre kaum vorstellbar, die Blüten per Hand – wie teilweise in China – zu bestäuben. Diese kaum zu glaubende Situation demonstrierte Herr Günther in einem weiteren Video.

Tagblatt FFB, 07.06.2019